Bewertungen

Wie genau wirkt Viagra und welche Risiken sind damit verbunden?

Viagra Kaufen Ohne Rezept österreich

Was ist Viagra und behandelt es erektile Dysfunktion in der Schweiz?

Das Letzte, mit dem ein Mann diagnostiziert werden möchte, ist die erektile Dysfunktion. Es ist eine Sektion, die die Beziehung und zukünftige Pläne zur Familiengründung stark behindert. Wenn Sie nicht in der Lage sind, eine Erektion zu bekommen, können Sie keinen Sex mit Ihrem Partner haben und dies kann eine ernsthafte Einschränkung sein. Was können Sie also gegen erektile Dysfunktion tun? Die Antwort darauf ist, dass es viele Optionen gibt, die in Betracht gezogen werden müssen. Zum Beispiel können Sie Viagra ausprobieren. Es ist ein leicht zugängliches Medikament, das wirksam und wirksam gegen erektile Dysfunktion ist. Es ist in der Schweiz in jeder Apotheke oder sogar online erhältlich. Was genau ist eine erektile Dysfunktion?

Was ist erektile Dysfunktion?

Eine erektile Dysfunktion liegt vor, wenn der Penis nicht mehr aufrecht werden kann. Dies führt zu erheblichen Problemen in Beziehungen, da Sie keinen Sex mit Ihrem Partner haben können. Dies geschieht aufgrund eines Versagens der Hormone, ein Enzym zu regulieren, das den Blutfluss zum Penis auslöst. Wenn es richtig funktioniert, wird durch die sexuelle Stimulation der Blutfluss zum Penis gesteigert. Die Blutgefäße, die Blut zum Penis befördern, dehnen sich aus und erhöhen den Blutfluss. Die Blutgefäße mit dem Penis verengen sich, werden kleiner und lassen weniger Blut heraus. Dies erzeugt ein Ungleichgewicht des Drucks, wodurch sich Blut im Penis ansammelt und in sackartigen Öffnungen, dem Corpus Cavernosum, gespeichert wird. Dies sind die Details hinter der Funktionsweise einer Erektion. Um erektile Dysfunktion zu heilen, müssen Sie diesen biologischen Prozess auslösen.

Was ist Viagra?

Dafür ist Viagra gemacht. Der Wirkstoff in Viagra heißt Sildenafilnitrat. Dieser Wirkstoff ist es, der den Enzymprozess im Körper auslöst, um den Blutfluss zum Penis zu regulieren. Wenn es richtig funktioniert, erhöht es den Blutfluss zum Penis innerhalb von 15 bis 30 Minuten nach Einnahme einer Tablette. Viagra liegt in Tabletten- oder oraler Gelform vor und wird in Dosen zwischen 25 und 50 mg im Durchschnitt eingenommen. Es ist am besten, mit Ihrem Arzt zu sprechen, bevor Sie Medikamente einnehmen, da Viagra in Kombination mit bestimmten anderen Rezepten Nebenwirkungen haben kann. Die schlimmste Kombination von Viagra ist mit Nitraten, die gegen Brustschmerzen eingenommen werden können.

Diese beiden sollten nicht gemischt werden. Wenn Sie an einer Herzerkrankung leiden, sollten Sie vor der Einnahme von Viagra Ihren Arzt konsultieren.

Nebenwirkungen

Einige der Nebenwirkungen von Viagra können ein wenig abschreckend sein, sind aber relativ selten. Die meisten Menschen in der Schweiz, die Viagra einnehmen, werden nur sehr wenige oder gar keine Nebenwirkungen haben. Aber da sie möglich sind, lohnt es sich, darüber nachzudenken, was sie sind, damit Sie wissen, was Sie zu erwarten haben. Einige Beispiele für Nebenwirkungen, die bei der Einnahme von Viagra auftreten können, sind:

Erkennen Sie die Symptome

Wenn Sie eines dieser Symptome bemerken, wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt. Beachten Sie auch, dass Sie sich bei einer Erektion von 4 oder mehr Stunden sofort an Ihren Arzt wenden oder ins Krankenhaus gehen sollten. Eine Erektion von mehr als 4 Stunden kann den Penis dauerhaft schädigen.

Wo zu kaufen

Sie finden Viagra in fast jeder Apotheke in der Schweiz. Viagra kann auch auf Großhandels- und Einzelhandelswebsites gut aussehen. Die Kosten pro Pille sind relativ niedrig und jede Dosis beträgt 50 bis 100 mg. Es sollte 30 Minuten vor dem Sex eingenommen werden und die Wirkung kann bis zu fünf Stunden anhalten. Wenn Ihnen schlecht wird oder Sie sich unwohl fühlen, sollten Sie sich nicht überanstrengen. Da Viagra die Durchblutung erhöht, kann es zu Benommenheit kommen. Wenn Sie das Gefühl haben, benommen zu sein, stehen Sie nicht schnell auf und wenn es mehr als ein vorübergehendes Gefühl ist, sollten Sie Ihren Arzt anrufen.

Eine letzte Anmerkung

Während es einige negative Effekte gibt, die von Viagra auftreten können, erfahren die meisten Leute nur die Nutzen. Wenn Sie alleine keine Erektion bekommen, kann Ihnen die Einnahme von Viagra diese Fähigkeit zurückgeben. Ich kann Ihnen dabei helfen, Ihr Sexualleben zu verbessern sowie Beziehungsprobleme, die auf Ihre erektile Dysfunktion zurückzuführen sind.

Luca Keller

Dr. Keller ist ein Arzt aus Zürich in der Schweiz. Wenden Sie sich an einen Arzt, wenn Sie Fragen haben.
  1. Benno Schuss

    Ich mag es seit dem ersten Mal, dass ich verwendet habe. Im Allgemeinen hilft es mir, im Bett gute Leistungen zu erbringen, und hat mir gute Vorteile in meinem Sexualleben gebracht.

  2. Berti Schmidlin

    Als 56-jähriger Mann, der mit einer 25-jährigen Frau verheiratet ist, kann es im Schlafzimmer manchmal schwierig werden. Ich hatte Bedenken wegen Viagra, aber ich sprach mit meinem Hausarzt und sie versicherte mir, dass 50 mg davon alle Probleme lösen würden, die ich hatte, und sie hatte Recht! Alle meine ED-Symptome verschwanden und ich habe festere, länger anhaltende Erektionen, als ich mich seit Jahren erinnern kann.

  3. Florin Korner

    Es war schwierig, mit dem Problem der erektilen Dysfunktion auf meinen Arzt zuzugehen, aber es wurde weniger schwierig als das Problem selbst. Nachdem ich Viagra abonniert hatte, war ich froh, dass ich es getan habe. Meine Angst vor Intimität aufgrund von erektiler Dysfunktion war Vergangenheit und ich fühlte mich wieder normal, wenn ich mit meiner Frau intim war.

  4. Niklaus Fluck

    Ich finde Viagra großartig, mein Mann hat es schon eine Weile benutzt und wir waren noch nie so aktiv!

  5. Emanuele Gammenthaler

    Mit 40 durfte ich endlich die blaue Pille probieren. Kommt in mehreren Dosen, 50mg hat perfekt für mich gearbeitet. Nehmen Sie es eine halbe Stunde vor dem Geschlechtsverkehr, Ihr Partner wird es lieben.

  6. Maxime Gattiker

    Beste Droge überhaupt! Jetzt will jedes Mädchen mit mir ficken. Ich bin mit 50, aber mein Penis ist wieder von einem Mann mit 25! Die Wirkung ist sehr schnell!

  7. Sebastian Bigler

    Ich bin eine 38-jährige Frau und ich glaube, Viagra hat schlechte Werbung. Ich nehme an, wenn mein Mann ED hätte, würde ich vielleicht wollen, dass er es annimmt, aber das Marketing ist schrecklich und das ganze Konzept macht mir Angst.

  8. Arthur Hertig

    Ich war 40 Jahre alt, als ich einen Unterschied bemerkte. Meine Frau ermutigte mich, mit meinem Arzt zu sprechen. Er schlug vor, ich versuche Viagra einzunehmen. Ich begann mit der Einnahme von 100 mg. Leider bekam ich einige schwere Nebenwirkungen. Ich hatte ein brennendes Gefühl im Magen, gefolgt von Schwindel, erhöhtem Harndrang, Magenschmerzen und Empfindlichkeit im Magenbereich. Mein Arzt hat meine Dosierung auf 25 mg gesenkt, und es scheint gut zu funktionieren. Ich habe keine Nebenwirkungen mehr, aber ich bekomme trotzdem die Vorteile. Ich bin so glücklich, dass ich mit meinem Arzt gesprochen habe, und meine Frau auch. Ich kann es jedem nur empfehlen.

  9. Tobe Kunzle

    Viagra war etwas, an das ich nie gedacht habe, weil es so ein Laufwitz war, als ich aufwuchs, aber nachdem mir andere Möglichkeiten ausgegangen waren, schlug mein Arzt es mir vor. Ich bin hier, um zu sagen, dass es funktioniert. Ich bin wie ein brandneuer Mann im Bett und strahle vor Stolz!

  10. Ueli Meyer

    Viagra beginnt in der Regel innerhalb von 30 Stunden zu wirken. Es kann tun, aber nur auf die Chance, dass Sie erektile Zerbrochenheit haben. Viagra wird ebenfalls für einige Männer mit vorzeitiger Entlassung empfohlen.

  11. Linard Gramer

    Viagra ist ein bekanntes Medikament, das von Männern zur Behandlung der mit erektiler Dysfunktion verbundenen Symptome eingesetzt wird. Diese beliebte Droge hilft Männern, ihr Vertrauen in das Schlafzimmer zurückzugewinnen.

  12. Christian Gfeller

    Viagra war neu für mich, bis mein Arzt es mir ED verschrieb. Ich hatte die Gelegenheit, es am nächsten Tag zu testen und war überrascht, wie effektiv es ist.

  13. Balz Kropf

    Früher hatte ich viele ED-Probleme. Dies war, bis ich meinen Arzt aufsuchte und er mir empfahl, ein neues Medikament namens Viagra auszuprobieren. Seitdem konnte ich meiner Frau ununterbrochen gefallen und war wunderbar zusammen im Bett. Es war eine großartige Droge für mich

  14. Joder Irmiger

    Ich hatte ungefähr 6 Monate lang mit erektiler Dysfunktion zu tun. Es passierte plötzlich und ich suchte sofort Hilfe bei meinem Arzt. Er verschrieb Viagra und es war eine große Hilfe, um mein Liebesleben wieder normal zu machen.

  15. Simon Laube

    Nach meinem Kampf mit einer Krankheit hatte ich eine verschlechterte erektile Dysfunktion und mein Sexualleben litt, bis ich Viagra ausprobierte. Ich begann 25 mg vor dem Sex einzunehmen und es hat mein Leben verändert.

  16. Jacinto Meyer

    Ich fühle mich wie ein kleiner Junge, die Erektion kann Stunden dauern. Ich bin sehr positiv gegenüber diesem Produkt, ich kann es nur empfehlen.

  17. Gopf Dahler

    In meinem Fall habe ich es benutzt, weil ich mehr Zeit in einer sexuellen Beziehung mit meiner Freundin verbringen wollte und es sehr gut funktioniert hat. Ich war mit den Ergebnissen zufrieden. „

Schreiben Sie eine Antwort